Kontakt
Blog

fairphone – ein bemerkenswerter Versuch ein „faires“ smartphone herzustellen

1. März 2013

Wie fair ist die Produktion eines Smartphones? Unsere Zeit ist reif dafür, sich genau solche Fragen zu stellen. Manche beginnen auch damit, Antworten zu geben. Eine Gruppe aus Holland ist schon recht weit auf dem Weg, ein Smartphone zu produzieren, das möglichst wenig an unsozialen Arbeitsverhältnissen, ausbeuterischer Rohstoffgewinnung und Umweltbelastung verursachen soll. Das bedeutet z. B. keine Rohstoffe mit deren Verkauf destruktive Kriegsparteien gestützt werden, keine Arbeitsverhältnisse wie bei der Produktion des iPhones oder ein Betriebssystem von einem Hersteller, der verantwortlich mit Nutzerdaten umgeht.
Die Macher stoßen überall an Grenzen und gehen bewußt damit um. so zeigen sie auf, was im Moment tatsächlich machbar ist und was noch nicht. Damit werden aber Wege beschrieben, wo die Reise in den nächsten Jahren hingehen kann.
Anscheinend ein interessanter Ansatz, denn die großen TelKos in Holland beteiligen sich sogar an dem Experiment! Es werden zu Beginn 10.000 Stück produziert, knapp 7.000 sind schon vorgemerkt (eines von mir ;-). Hier kann man selbst dabei sein!

Mehr Infos uch auf Twitter

top